Das Gänseblümchen

Gänseblümchenbrot

Wenn der Frühling draussen nicht zu finden ist, dann wenigstens drinnen! Bei diesem garstigen Wetter brauche ich ein wenig Frühling und deshalb esse ich heute mein Brot mit ein paar leckeren sonnigen Gänseblümchen und lasse mir so den Frühling auf der Zunge zergehen…

Tritt man einem Gänseblümchen auf den Kopf, richtet es sich immer wieder auf. Diese Regenerationskraft spiegelt sich auch in der Heilkraft des Blümchens wider.

Sie wirken entzündungshemmend, stoffwechselfördernd, schleimlösend und auswurffördernd.

Ebenso sind sie eine wichtige Pflanze bei Hautirritationen wie Milchschorf und Ekzemen, Insektenstichen und Juckreiz.

Zudem sehen sie hübsch aus als essbare Dekoration in einem Salat oder auf einer Frühlingssuppe.

Wer hat früher als Kind auch Gänseblümchen-Ketten gefertigt als Kopf-oder Halsschmuck?

Gänseblümchen