Die Passionsblume

Diese wunderschönen Blüten öffnen sich an warmen, sonnenverwöhnten Stellen auf dem Balkon oder im Garten…

Schon einmal beobachtet, wie die Insekten auf dem Strahlenkranz im Kreis herum laufen, um mit ihren Rüsseln in die darunter liegenden Nektarbehälter zu tauchen? Sie werden dabei von den darüber liegenden Staubbeuteln mit Pollen eingepudert, welche sie an der nächsten Blüte wieder abladen.

Als Heilpflanze wird die Passionsblume bei nervöser Unruhe und Einschlafschwierigkeiten eingesetzt, ebenso kann sie bei nervös bedingten Beschwerden im Magen-Darm-Bereich helfen….

War der Tag also stressig und aufregend, kann ein Teeritual mit Passionsblumen (vielleicht auch mal in Kombination mit Melisse oder Hopfen) sanft helfen, die Nachtruhe zu finden.

Guet Nacht!